Über uns

Unsere Geschichte

Ich darf Sie recht herzlich begrüßen bei Fredericas Calessina Tuk Tuk Touren.

Wie es dazu kam, die Calessina ins Leben zu rufen, ist eine witzige und spannende Geschichte in Zeiten des Covid19 Lockdowns im April 2020.

Von Beruf bin Ich eine Köchin und arbeite eigentlich für meine geliebte Seefahrerei der AIDACruises, seit Juli 2020 für den Rebenhof in Neuweier. Es war eine ganz tolle Zeit.

Dann der Schock, die Schiffe werden wohl nicht fahren dürfen. Durch viel Zeit zum Nachdenken, kam dann das Tuk Tuk, in meinem Kopf war alles schon mal geplant, und ich schrieb das ganze Konzept auf, und siehe da im Juni 2020 ging die Calessina an den Start.

Eigentlich wollte ich nur ein kleines Sommerauto. Ich liebe es die Calessina zu schmücken und mit Gästen durch die Gegend zu fahren, es ist in Zeiten des Corona Virus wichtig, dass wir ein Stück Urlaubsfeeling nach Hause holen.

Mir war es wichtig, dass die Calessina den Leuten Lächeln schenkt und sie für einen kurzen Moment den Alltag vergessen lässt.

Es gibt nichts schöneres, wenn Augen strahlen, ob Kinder oder Erwachsene, die Calessina verzaubert, und dies durfte ich mir bereits von einigen Gästen sagen lassen.

Vielen Dank für Ihre tolle Feedbacks, dies ehrt und freut mich sehr.

unser team

Friederike

Mein Name ist Friederike Möller, 31 Jahre jung und wohnhaft in Sinzheim bei Baden-Baden nun schon seit mehr als 8 Jahre. Ich liebe den Schwarzwald, die Menschen und die Kultur und fühle mich auch sehr heimatlich und in gut aufgehoben.